Lohndirekt

Als Basis dienen hier die Daten der Bruttolohnliste. Die Daten werden im .txt-Format angeliefert.

Sie erhalten die Daten per Mail von Ihrem Ansprechopartner bei Lohndirekt.
 
Die Schnittstelle interpretiert die Daten und bildet Buchungssätze im DATEV-Postversanddatenformat.Es fehlt das Rechnungsdatum. Dies wird abgefragt und ergänzt. Lohndirekt stellen ein anderes Schnittstellenformat ggf. nur gegen Entgelt zur Verfügung.