HeeroSoft Mandanten Cockpit

-Vorerfassung Lohn-

Auf zahlreiche Anfragen hin haben wir dieses Programm entwickelt. Dabei sollte dies nicht eine weitere simple Excel-Tabelle werden, sondern einen hochqualitativen Nutzen für den Steuerberater als auch den Mandanten mit sich bringen.

Die Probleme sind bekannt. Doppelerfassungen beim Steuerberater als auch beim Mandant. Enstehende Abweichungen durch telefonische Ergänzungen und unterlassener Eintragungen in der Tabelle. Oder einfach fehlerhafte Übertragung. Viel kann passieren. 

Über eine Austauschliste werden die Daten an das Zielformat angepasst. Dabei kommen auch Relationen zur Anwendung, um ein möglichst vollständiges Zielformat zu erzeugen und weitere Felder ergänzen zu können.

Das HeeroSoft Mandanten Cockpit ist für den Einsatz direkt beim Mandanten optimiert.

Features

Vorteil Steuerberater
• Die in Cockpit erfassten Daten werden in das Datenformat Ihres Lohnprogramms umgewandelt und müssen nur noch dort eingelesen werden. Erfassungsarbeit entfällt.
• Kundenbindung
• Prüfungsrelevanz
• Niedriger Preis (€ 250,00 netto für die Einrichtung sowie € 39,80 netto monatliche Nutzungs- und Wartungspauschale. Die Pauschale gilt pro Kanzlei/Niederlassung für jeweils alle Mandanten zusammen. Support wird ggf. mit € 120,00 netto/Stunde berechnet.)

Vorteil Mandant
• Der Mandant erhält von Ihnen einen deutlichen Mehrwert.
• Die Daten stehen Offline zur Verfügung
• Der Mandant bekommt eine Übersicht über seine Daten und Vergleichsmöglichkeit
• Fest vorgegebene Struktur
• Einfache Erfassung über Auswahlfelder
• Datenbestand wird zum Start durch den StB bereitgestellt. Der Mandant kann direkt loslegen mit der Erfassung
• Stundenerfassungen können in Dezimal (8,75), Zeit (8:45) oder Von-Bis (8:45-9:15) erfasst werden
• Unterstützung der Sofortmeldung über SV-NETonline
Unterstützung der Aufzeichnungspflicht Mindestlohn
• Weiterentwicklung. Z.B.:
- Urlaubs- und Krankenliste
- Kostenberechnung Lohnerhöhung


nach...

Ihre Daten können übergeben werden nach:
- Addison (Berichtsdaten)
- Agenda Lohn (in Planung)
- Datev Lodas (Personalstammdaten, Berichtsdaten/Kalendarium)
- Datev Lohn und Gehalt (LuG) (
Personalstammdaten, Berichtsd./Kalendarium)
- SBS Lohn (Personalstammdaten, Berichtsdaten)

Relationen

Damit Sie keinen unnötigen Erfassungsaufwand haben, leiten wir mittlerweile viele Felder an Hand anderer Felder ab. Z.B. beim Personalstamm (SBS):
- Optimierung des Kirchensteuerschlüssels
- Abgleich der Krankenkassen Quell- und Zielsystem
- Wochenarbeitszeit füllt das Teilzeitmerkmal sowie die tägliche Arbeitszeit
- GV Merkmal und KF Merkmal werden ermittelt
- Grundvergütung, GV-Herkunft, GV-Faktor werden vorgegeben
- Auszahlungsart und DV-Automatik werden geprüft und hinterlegt
- Das Tätigkeitsmerkmal wird aufgeteilt und zugepordnet. Die Unternummer wird ermittelt
- Felder Sozialausgleich, Beschäftigungsverhältnis, Elstam-Sperre, ohne Steuer-ID werden ermittelt und hinterlegt.
- Elterneigenschaft, Berufsgruppe, Bundesland, Länderkey werden bestückt
- Entgelt Fortzahlungsart und Verzicht RV-Freiheit werden abgeleitet.
- Adressdaten werden getrennt in Straße, Hausnummer, Zusatz
- Beitragsgruppenschlüssel wird getrennt und zugeordnet
- Versicherungsfreiheit bei GF wird hinterlegt
- Berufsgenossenschaft wird aus dem Firmenstamm übernommen


Datenquantität

Bei der Anfrage nach Schnittstellen kommt immer wieder die Frage, welche Felder übernommen werden können. Da dies sehr unterschiedlich ist in Bezug auf Herkunft der Daten und der Importfunktion im Zielprogramm, versuchen wir hier zukünftig einen Trend darzustellen.

SBS Lohn plus:
    Personalstammdaten, Berichtsdaten