GDI FiBu

Als Basis dient hier eine Standard-Ausgabe. Die Daten werden im .csv-Format angeliefert.

Sie erhalten die Daten über die Menüpunkte
Mandantenverwaltung aufrufen
| Jahreswechsel | Zusatz | Datenexport | Haken bei Buchungsjournal setzen und Exportpfad wählen

Ausgeliefert werden Buchungsdaten und Kontenbeschriftungen. Die Buchungsdaten sind als Einzelbuchungen mit Konto und Gegenkonto vorhanden.

Die Schnittstelle interpretiert die Daten und bildet Buchungssätze im DATEV-Postversanddatenformat.