DATEV - diverse Möglichkeiten

Für die Ausgabe der Daten stehen Ihnen hier verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um Ihre Daten aus DATEV zu exportieren.


DATEV Archiv-CD pro - GDPdU
(Achten Sie bitte darauf, unbedingt eine Archiv-CD zu bekommen, die schon mit DATEV-Pro erstellt wurde. Die Daten sind gem. unserer Erfahrungen vollständiger)

Bei der Ausgabe bekommen Sie eine .txt-Datei, die mit Semikolon separierte Daten enthält und alle relevanten Buchungsdaten enthält.

Sie erhalten die Daten über die Menüpunkte -
Start der CD | Ausgabe GDPdU

Das Ausgabe-Verzeichnis beinhaltet mehrere Dateien, die eindeutige Namen haben und daher nacheinander automatisch eingelesen werden können. Das Ausgabe-Verzeichnis beinhaltet zudem Kontokorrentbeschriftungen, die die Personenkontenbeschriftungen enthält. Kopieren Sie daher immer nur das gesamte Verzeichnis, damit diese automatisch mitgeladen und verarbeitet werden.

Die Schnittstelle interpretiert die Daten und bildet Buchungssätze im DATEV-Postversanddatenformat. Die Archiv-CD-Daten sind identisch mit den GDPdU-Daten.


DATEV Dok-Org

Die Dok-Org-Daten liegen in einem festen Verzeichnis in Datev. Dieses kann als Ganzes kopiert werden und dem Zielsystem zur Verfügung gestellt werden. Jedoch liegen die Daten nur mit kryptischen Bezeichnungen vor, die eine Verschlagwortung im Zielsystem unmöglich machen.

Die Schnittstelle interpretiert die Daten und benennt diese in Ihren Klartextnamen um.


DATEV Postversanddaten (EV01, ED00001...)

Haben Sie Fehler in Ihren Datev-Daten oder den SELF-Exporten anderer Hersteller, können Sie diese korrigieren lassen. Das Postversanddatenformat ist äußerst kompliziert im Aufbau und benötigt eine Menge an Erfahrung. Den Herstellern kann es daher passieren, dass das Format nicht ganz einwandfrei programmiert wurde und es daher zu Fehlern beim Import der Daten kommt. In diesem Fall können Sie die Daten neu importieren und wieder exportieren, um den Aufbau zu korrigieren.


DATEV Buchungsbeleg (Lohnbuchungsliste LODAS)

Ihre Lohnauswertungen können Sie sich zwischenzeitlich von Ihrem Steuerberater digital zuschicken lassen. Statt der Papierauswertungen erhalten Sie entweder eine ASCII-Datei (Abrufnummer 86) oder eine Datei im Format .ila (Abrufnummer 80). Die zweite Datei ist ein Container, der Ihre gesamten Lohnauswertungen enthält. Die Bruttolohnverbuchungen können exportiert werden und stehen dann als Print-Dateien zur Verfügung, die ausgewertet werden können, statt sie händisch abzutippen.

Diese Liste kommen als Printdatei.


Bei der Ausgabe bekommen Sie eine .ans-Datei, die mit separierte Daten enthält und alle relevanten Buchungsdaten enthält.

Sie erhalten die Daten über die Menüpunkte -
Start Lohnviewer | Lohn-Viewer | Ausgeben... | Auswahl der Datei Buchungsbeleg | Button >Exportieren<

Die Schnittstelle interpretiert die Daten und bildet Buchungssätze im DATEV-Postversanddatenformat.


DATEV pro - KR-Export

DATEV pro bietet mehrere Möglichkeiten, Daten zu exportieren: KR-Export ist eine Möglichkeit, Ihre Daten in einem Rutsch für das gesamte Jahr zu exportieren. Der Datenexport ist sehr üppig in Bezug auf Zusatztexte. Es fehlt jedoch bei der Ausgabe der jeweilige Buchungszeitraum.

Bei der Ausgabe bekommen Sie eine .txt-Datei, die mit Semikolon separierte Daten enthält und alle relevanten Buchungsdaten enthält.

Sie erhalten die Daten über die Menüpunkte -
Start der Rewe | Bestand | Exportieren | ASCII-Daten

Das Ausgabe-Verzeichnis beinhaltet lediglich die Datei >Migrationsdaten.txt<. Alle Monate sind in einer einzigen Datei. Der Buchungszeitraum geht verloren.

Die Schnittstelle interpretiert die Daten und bildet Buchungssätze im DATEV-Postversanddatenformat.


DATEV pro - Buchungsübersicht

Die Buchungsübersicht gibt ebefalls alle Buchungen aus, verzichtet jedoch auf die Zusatztexte, enthält aber den Buchungszeitraum.


Sie erhalten die Daten über die Menüpunkte -
Start der Rewe | Auswertungen | Finanzbuchführung | Buchungsübersicht

Kriterien kurz Stapel-Nr - gleich - Nummer auswählen -> Übernehmen
Rechte Maustaste - Liste öffnen in Excel